production
go-explore
Autovermietung

11 unwiderstehliche Ideen für das beste Sommerabenteuer in Ost-Nusa Tenggara!

 

Wie stellen Sie sich einen perfekten Sommerurlaub in einem tropischen Land vor? Bestimmt denken Sie sofort an wunderschöne Strände, exotische Tiere und andere Naturwunder. Wenn Sie wirklich auf der Suche nach einem solchen Ort sind, dann sollten Sie diese 11 Reiseziele in Ost-Nusa Tenggara besuchen!

1 | Besuchen Sie die Heimat der letzten Drachen: Komodo-Nationalpark

Der 1986 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärte Nationalpark ist die Heimat des seltenen und einzigartigen Komodowarans (Varanus komodoensis). Mindestens 2.500 Komodowarane leben in diesem Park, der zahlreiche kleine Inseln umfasst. Während Ihres Besuchs können Sie diese vom Aussterben bedrohten Arten dabei beobachten, wie sie über Savannen, Regenwälder, weiße Strände und das klare blaue Meer streifen.

2 | Entdecken Sie das Unterwasser-Reich: Alor


Image by agnessendjaja

Tauchen Sie tief ins Wasser, um die Meeresvielfalt im Alor-Archipel zu erblicken, das aus 20 Inseln und 17 Unterbezirken besteht. Sie können mindestens 50 Tauchspots rund um diesen Archipel erkunden. Seine absolut außergewöhnliche Schönheit hat den bekannten Fotografen Karl Muller dazu veranlasst, diesen Ort als Unterwasserparadies von Weltklasse zu bezeichnen.

3 | Probieren Sie das Leben auf See: Sea Safari Cruises


Gehen Sie an Bord und segeln Sie durch Ost-Nusa Tenggara mit Sea Safari Cruises. Sie bieten Ihnen das Leben an Bord von 35 Meter langen Holzschonern im Pinisi-Stil. Die Crew wird alles tun, damit Sie sich wie in Ihrem eigenen Zuhause fühlen, auch wenn Sie in der Ferne weilen. Mögliche Ziele für diese Cruise sind u.a. Komodo, Labuan Bajo, Flores und Lombok.  

4 | Hoppen Sie von Insel zu Insel: Padar, Rinca, Kanawa

Da Ost-Nusa Tenggara aus so vielen Inseln besteht, besonders um den Komodo-Nationalpark herum, bietet sich zur Erkundung der Umgebung ein Insel-Hopping an. In der Regel umfasst ein Insel-Hopping-Tourpaket die drei Hauptinseln Padar, Rinca und Kanawa. Sie können nach Padar fahren und die malerische Landschaft des Komodo-Nationalparks erleben, die Insel Rinca besuchen und die Komodo-Drachen beobachten, oder auf die Insel Kanawa kommen, um am Strand zu schnorcheln und zu entspannen.

5 | Sonnen Sie sich am außergewöhnlichen Strand: Pink Beach

Legen Sie sich nieder und tanken Sie Sonne, während Sie auf dem rosafarbenen Sand des Pink Beach entspannen. Der weiße Sand des Strandes ist gemischt mit zerbrochenen roten Korallenriffen, die ihre Farbe mikroskopisch kleinen Tierchen namens Foraminifera verdanken. Der Mix führt zu einer auffallenden Sandfarbe, die Einheimischen nennen den Strand daher Pantai Merah Muda oder Pink Beach.

6 | Erobern Sie die Berge: Gili Laba

Machen Sie sich auf eine Wanderung zum Gipfel von Gili Laba Island und staunen Sie über die wunderbare Aussicht auf das blaue Meer, umgeben von hübschen kleinen Inseln. Diese unbewohnte Insel ist bewachsen von grüner Savanne, die in der Trockenzeit gelb wird. Vergessen Sie Ihre Wanderschuhe nicht, da der Weg zum Gipfel über Steigungen von bis zu 70 Grad geht.

7 | Gehen Sie auf Wasserfall-Jagd: Oenesu

Obwohl Strände und abgelegene Inseln die meistbesuchten Orte in Ost-Nusa Tenggara sind, ist der einzigartige Wasserfall namens Oenesu auf jeden Fall auch einen Besuch wert. Er befindet sich im Bezirk West Kupang der Regentschaft Kupang. Das Wasser dieses 10 Meter hohen Wasserfall strömt über seine vier Ebenen – ein wunderbarer, einzigartiger Anblick!

8 | Entdecken Si das Geheimnis des Drei-Farben-Sees: Nationalpark Kelimutu

Anders als im vorherigen Nationalpark werden Ihnen im Nationalpark Kelimutu keine uralten Tiere über den Weg laufen. Stattdessen erleben Sie ein einzigartiges Naturphänomen des Kelimutu-Sees, der drei Seen in sich vereint. Jeder dieser Seen ist von einer anderen Farbe, und niemand kann vorhersagen, welche Farbe erscheint oder wann sie sich ändert. Die Einheimischen glauben, dass die Seen die Ruhestätte verstorbener Seelen sind. 

9 | Erleben Sie das tägliche Leben der Einheimischen: Wae Rebo

Es bedarf eines langen und recht anstrengenden Anfahrtsweges, um zum kleinen abgelegenen Dorf Wae Rebo zu gelangen. Dieses kleine Dorf liegt 1.000 Meter über dem Meeresspiegel und soll der Legende nach vor 100 Jahren von einem Mann namens Empu Maro gegründet worden sein. Da es sich für den Erhalt der lokalen Kultur und Tradition einsetzt, indem die der Natur nahestehende Lebensweise weiter gepflegt wird und auch die charakteristischen traditionellen Häuser namens Mbaru Niang nicht aufgegeben werden, erhielt das Dorf 2012 den Top Award of Excellence der UNESCO. Besuchen Sie das Dorf, mischen Sie sich unter die Einheimischen und leben Sie ein paar Tage auf die lokale traditionelle Art!   

10 | Lernen Sie einen traditionellen Tanz: Cecer Village

Ost-Nusa Tenggara beeindruckt nicht nur durch seine wundervolle Natur und seine Unterwasserparadiese, sondern weist auch schöne traditionelle Kunstformen auf. Wenn Sie ihren traditionellen Tanz erlernen möchten, dann kommen Sie ins Dorf Cecer in West-Manggarai in West-Flores. Hier können Sie alles über den Ndundu Ndake-Tanz, der jüngst einen Preis vom Indonesischen Rekord-Museum MURI erhalten hat, und auch den Caci-Tanz lernen.

11 | Weben Sie Ihren eigenen Ikat-Stoff: Sikka Village

Neben traditionellem Tanz können Sie im Dorf Sikka auch lernen, Ihren eigenen Tenun Ikat-Stoff herzustellen. Tenun Ikat ist ein berühmtes Kunsthandwerk aus Ost-Nusa Tenggara, bei der es sich um einen mit traditionellen Webstühlen hergestellten Stoff handelt. Fast alle Häuser dieses Dorfes verfügen über Webstühle, die meisten ortsansässigen Frauen verdienen sich mit dem Weben von Tenun Ikat ihren Lebensunterhalt. Dieses Dorf ist definitiv der richtige Ort, wenn Sie einige traditionelle Stoffwebetechniken erlernen möchten. 

Und hier folgt nun eine Liste unwiderstehlicher Touren für Ihre Ost-Nusa Tenggara-Abenteuer. Buchen Sie Ihre Tour jetzt!